Review

TORIAN - Phantoms Of The Past30.11.2015

TORIAN - Phantoms Of The Past

TORIAN - Phantoms Of The Past

verfasst von Kalle

Wenn junge Bands einfach mal fett auffahren, dann ist es immer ein großer Genuss. Wenn man dann noch in der Musik heraus hören kann, wo ein gewisser Einfluss herkommt, macht es natürlich umso mehr Laune, in die Musik zu hören. Jetzt ist von unseren Freunden aus Paderborn eine 4 Track EP erschienen und die hat mächtig Feuer unterm Hintern.

Der Sound von Torian ist als satter Power Metal zu betiteln, aber man verstrickt sich nicht in zu starken melodischen Tönen vom Keyboard sondern setzt klar den Fokus auf die Gitarrenklänge und das lobe ich sehr. Man setzt auch nicht auf übertriebene Schnelligkeit, sondern eher auf das Gesamtwirken eines Songs. Warum ich darauf gekommen bin woran man hört wer mit dahinter steckt, erklärt sich durch den Klang der Chöre in den Songs. Das hat einen ganz klaren Touch von Orden Ogan. Dies erklärt sich daher, das Torian im Studio von Orden Ogan Sänger Seeb Levermann ihre EP aufgenommen haben und er als Mentor für die Jungs fungiert.

Das tut dem Klang der Band richtig gut, die damit eine klare Linie gefunden hat. Musikalisch kann die kleine Platte richtig gut überzeugen. Sie sind wild in ihren Songs, aber niemals zu übertrieben durcheinander. Einziger Schwachpunkt ist aus meiner Sicht Sänger Marc. Er kann viel mit der Stimme anstellen, doch wenn es in die Höhen geht, klingt es noch ein wenig Semi und nimmt ein klein wenig den Hörspass. Das ist aber Feinnörgeln, was ich da betreibe, denn im Gesamten hat sich der Klang von Torian, im Vergleich zu älteren Stücken, deutlich verbessert und ist qualitativ hochwertiger geworden.

Daher ist es für mich auch umso ärgerlicher, das nur vier Songs auf der Platte drauf sind. Da hätte durchaus mehr kommen dürfen. Die Hoffnung ist jetzt aber, dass sich die folgenden Songs, wenn das Album dann kommt, nicht zu ähneln mit deren Tracks auf der EP. Dann besteht aus meiner Sicht die Gefahr der Eintönigkeit und das wäre nicht so vom Vorteil. Ansonsten macht die EP einfach wieder Lust auf Torian und daher... holt sie euch !!!

Alle CD Reviews

Treffer 1 bis 200 von 1255