Review

THE DISPLAY - Right Side of Reality (The Lost Demos)13.03.2016

THE DISPLAY - Right Side of Reality (The Lost Demos)

THE DISPLAY - Right Side of Reality (The Lost Demos)

verfasst von Kalle


Bands gelten nur dann als verschollen, wenn man sie vergisst. Wenn sie dann aber durch einen Zufall wieder ausgegraben werden und sich wieder zusammenfinden, dann ist die Frage, was macht man für Musik. Bei The Display stellte sich die Frage nicht, denn sie hatten ja Material.

Sie mussten es jetzt nur in ein neues und zeitgemäßes Gewand packen. D.h. ab ins Studio und die alten Demos auskramen, leicht umschreiben und neu aufnehmen. Gesagt getan. Heraus kommen jetzt ein paar Songs für eine EP, die Songs wie "Addicted" oder "Murder" hervor bringt. Warum erzähl ich euch eigentlich von einer Band, die aus Paderborn stammt, fünf Mitglieder hat und alte Songs aufwärmt? Nun, weil die Songs mir sehr gefallen und ein guter Bekannter und Fan der Seite in der Band mitspielt. Ross Thompson, besser bekannt aus der Band Van Canto, kann eben mehr als nur Rakataka singen. Denn bei The Display sang er schon, bevor es ihn zu Van Canto zog. Jetzt hat er das Mikro wieder in der Hand, um mehr als nur Silben zu singen und verdammt... der macht das echt gut.

Man spürt die Harmonie, welche in The Display vorhanden ist. Die Songs bringen tolle Melodien hervor, die Riffs sind gut und nicht zu hart. Es gibt tolle Überraschungen, wie in "Nemesis" mit den Streichern, sanfte Keyboardtöne sind zu vernehmen und auch die Basstöne kommen gut zur Geltung. Die Neuaufnahme hat sich mehr als gelohnt. The Display erfinden ihren Stil jetzt natürlich nicht neu, dennoch sind sie eine sehr angenehm zu hörende Band, die nicht davor zurücksteckt einige Genre übergreifende Elemente einzubauen. David Hambach und Pat Sperling an den Gitarren leisten tolle Arbeit, Weiland an den Drums kommt mir hier und da etwas unterfordert vor, was aber dann an dem häufigen Midtempo der Songs liegen könnte. Dennoch... was The Display hier zu Gehör bringen, ist schöne Musik, die man getrost in jeder Situation hören kann und Fans finden wird. Coole Sache Jungs - weiter machen und nicht wieder aufhören.

Alle CD Reviews

Treffer 1 bis 200 von 1280