Review

SERENITY - Codex Atlanticus12.01.2016

SERENITY - Codex Atlanticus

SERENITY - Codex Atlanticus

verfasst von Kalle

Es ist das nunmehr fünfte Album der sehr gemischten Band. Italiener, Östereicher und Deutsche mischen bei Serenity mit und nun erscheint mit Codex Atlanticus ein Album, das euch auf eine große Reise nimmt. Zurück in der Zeit von Da Vinci und Co. geht es hier auf elf Songs. Es dreht sich um Verschwörungstheorien und Illuminati und weitere Themen aus dieser Zeit.

Wer die Band kennt, weis das sie sehr viel Zeit verbringen einen Song zu schreiben und die passenden Töne dafür zu finden. Sie sind eben sehr auf die Details aus, die einen Song zu einem Erlebnis macht. Es soll ja auch einen gewissen Reiz haben, ein Album komplett zu hören und danach erneut auf Play zu drücken und es nochmal und nochmal zu hören. Im Symphonic Metal kann man sich da natürlich besonders austoben und viele Arrangements einrichten.

So schaffen es Serenity auf ihrer Scheibe erneut tolle Melodien und harte Riffs zu mischen mit grandiosen Orchesterklängen und epischen Chören. Und da liegt der Teufel natürlich im Detail, den man darf nichts untergehen lassen und jedes Instrument und vor allem auch der Gesang müssen harmonieren. Das ist Serenity sehr gut gelungen und doch fehlt mir ein wenig der Funke für die Platte. Sie hört sich verdammt gut an, die Songs sind einzeln echt tolle Stücke, doch irgendwie fehlt mir der eine Song, der sich ein wenig abhebt und der Catcher der Platte ist. Die ruhigen Balladen sind hier auszunehmen. Liegt es daran, das man bei den Songs eine zu große Ähnlichkeit feststellt, wenn man sie öfters gehört hat?

Ich bin hier sehr gespalten, denn zum Einen ist das Album sehr gut produziert und zum Anderen fehlt eben der eine Song, der hängen bleibt. Alles in Allem dennoch eine gute Empfehlung und eine schöne Fortsetzung des musikalischen Weges von Serenity.


Tracklist:

Codex Atlanticus
Follow Me
Sprouts of Terror
Iniquity
Reason
My final Chapter
Caught in a Myth
Fate of Light
The perfect Woman
Spirit in the Flesh
The Order

Alle CD Reviews

Treffer 1 bis 200 von 1224