Review

MR. BISON - Asteroid10.03.2016

MR. BISON - Asteroid

MR. BISON - Asteroid

verfasst von Matthias

Für eine Band, die aus einem kleinen italienischen Badeort mit dem Namen Cecina kommt, ist Mr. Bison ein recht ungewöhnlicher Name. Wer weiß, vielleicht hat der Name einen musikalischen Ursprung oder die drei Mannen aus Bella Italia sind besonders zottelig.

Mr. Bison, welche sich in das Genre Stoner Rock einordnen, hauen nach den ersten Sekunden des Anfangstracks direkt in ihre Klampfen und geben Vollgas. Die Rocknummer bringt ordentlichen Schwung mit und dürfte auch jedem Queens of the Stone Age Fan gefallen. Black Crow heißt das gute Stück und fällt dadurch so positiv auf, dass er die Spannung hält und sich immer wieder um ein Neues steigert. Die Musiker agieren hier perfekt zusammen. Leider ist ihnen das bei dem darauffolgenden Track nicht so gelungen. Er will nicht ins Ohr gehen und wirkt gesanglich unausgereift, da man keine Struktur erkennt. Auch instrumental finde ich es eher fad. Zum Glück habe ich dieses Empfinden nur bei diesem und dem letzten Song der Platte. Der Rest kann sich echt hören lassen. So finde ich den Groove, mit dem das Album daherkommt und auch das Zusammenspiel von Instrumenten und Gesang sehr gelungen. Man höre sich dazu einmal das wunderbare "FULL MOON" an, bei dem auch Blasinstrumente mitwirken.

Insgesamt ist das eine ordentliche Leistung die Mr. Bison hier abgeliefert haben. Stoner- und Rockliebhaber können sich das echt mal anhören.

Alle CD Reviews

Treffer 1 bis 200 von 1224