Review

LIZZIES - Good Luck28.03.2016

LIZZIES - Good Luck

LIZZIES - Good Luck

verfasst von Kalle

Ein Album am 01. April zu veröffentlichen ist sehr mutig und gehört in die Kategorie: Ernsthaft?! Lizzies aus Spanien meinen das sehr ernst und da ist auch kein Scherz mit zu machen. Gut so! - sage ich. Denn hier kommen vier Mädels, die mal richtig spanisches Temprament versprühen. Eine reine Mädelsmetalband, die mit ihrem Debut "Good Luck" überzeugen wollen. Können sie es auch?

Neun Songs werden euch in jedem Fall geboten und die kommen mit so netten Namen wie "666 Miles", "Viper", "Speed On The Road" oder "One Night Woman" daher. Also von den Namen her steckt eine Menge Metal im Blut, doch wie sieht es mit dem Sound aus? Es ist jetzt nicht das temporeiche Werk, was ich mir beim lesen der Biografie erhofft hatte, sondern schon zu Beginn ein etwas zähes Werk. Ich tue mich wahrscheinlich mit der Stimme von Sängerin "Hell End" etwas schwer, die ein wenig braucht, bis sie mir zusagt. Zu Beginn wirkt sie mir einfach zu eintönig und etwas dominant in den noch sehr sanften und drucklosen Songs. Mit "Speed On The Road" kommt zur Mitte des Albums dann ein Songs, wo ich wirklich sage... so hab ich mir das vorgestellt. Da steckt Tempo hinter, damit kann man was anfangen und da kommt auch die Stimme gut zur Geltung.

Aber im Gesamten ist die Platte einfach zu Glatt produziert. Die Stimme halt zu dominant und die Instrumente ohne den richtigen Druck dahinter. Es ist ein interessantes Album geworden, was sehr stark an den NWOBHM erinnert. Etwas mehr Kraft dürfen die vier Mädels schon ausüben. Dann klappt das auch mit dem "Good Luck". Im Moment würde ich mir die Damen nur als Support vorstellen können, wo man genüßlich zuschaut und ein oder zwei Bierchen zu trinkt. Aber zu mehr reicht es in meinen Augen leider noch nicht. Luft nach Oben ist in jedem Fall noch da und mal schauen, was die Zukunft für die vier Spanierinnen bereit hält.


Tracklist:

1. Phoenix
2. 666 Miles
3. Viper
4. Mirror Maze
5. Night in Tokyo
6. Speed on the Road
7. One Night Woman
8. Russian Roulette
9. 8 Ball

Alle CD Reviews

Treffer 1 bis 200 von 1280