Review

STARGAZERY - Stars Aligned05.02.2015

STARGAZERY - Stars Aligned

Stargazery - Stars Aligned

verfasst von Gastreviewer Alex

Black Sabbath´s TYR oder Forbidden zur Tony Martin Ära sind wahrlich großartige Alben gehen jedoch im Gesamtkontext des Sabbath´s Backkatalog häufig zu unrecht unter.

Für jeden Melodic Metal Fan jedoch der damals bereits die Qualität dieser Alben zu schätzen wusste sei "Stargazery´s- Stars Aligned" wärmstens empfohlen.
Ex- MSG Sänger Jari Tiura bringt mit Stargazery nun ihr zweites Album an den Start. Kraftvoller, keyboardlastiger Melodic Metal mit souveräner Ausstrahlung.
Gleich zu beginn zeigt die Truppe mit Voodo wo es lang geht und halten sich durch das Album hinweg im Mid-Tempo Bereich wo sich Keyboard und Saitenfraktion fast durchweg gleichberechtigt gegenüber stehen. Die hymnenartigen Songs wie "Bring me the night", "Absolution" oder "Hiding" vereinen großartig Epic und heroische Erzählungen unter dem Mantel einer absolut großartigen Produktion.

Die Finnen stampfen sich durch 13 starke Songs mit fantastischen Hooks, virtuosen Soli und einer souveränen Leistung des Frontmanns die zu geballten Fäusten während den Refrains förmlich zwingt. Während des Albums kommt man unweigerlich mit Erinnerung in Berührung, die einen an Rainbow-artige Gitarrenachterbahnfahren mit emotionalen Melodiearrangements denken lassen.

Dies stellt aber in diesem Zusammenhang keine Schwäche dar denn die kraftvolle Darbietung erzeugt ihre ganz spezielle Atmosphäre und strotz nur so vor Selbstbewußtsein. Liebhaber von Bands wie Black Sabbath (Tony Martin Ära), Axxis oder Axel Rudi Pell machen hier defintiv nichts falsch!

Alle CD Reviews

Treffer 1 bis 200 von 1025