Review

STAN BUSH - Change The World09.08.2017

STAN BUSH - Change The World

STAN BUSH - Change The World

verfasst von Kalle

Jetzt werden sich einige Leute die Augen reiben und fragen: Den gibt es noch? Andere werden sich fragen: Wer ist das eigentlich? Die eine Gruppe von euch kennt sich in Animationsserien und Kinofilmen aus, die andere Gruppe nimmt das bei den Filmen nicht so ganz zur Kenntnis, wer da manchmal welchen Song beisteuert. Stan Bush ist solch ein Musiker, den viele Menschen sicher schon einmal gehört haben, ihn aber nicht immer zuordnen können. Die Serien- und Filmfans unter euch wissen, Stan Bush hat zur Animationsserie Transformers einige Songs beigesteuert und war in Filmen von u.a. Van Damme mit dabei (Bloodsport / Kickboxer). Seine Songs haben teilweise Filmgeschichte untermalt. Daher ist es jetzt eine große Freude für mich, sein neues Werk auf die Ohren zu bekommen.

Und was soll ich sagen... ich hab sofort Bock mir wieder Bloodsport auf die Augen zu geben. Dieser Sound versetzt mich diret in eine Art Zeitreise, denn er klingt wie in den 80ern, wo diese Art Klang seinen Höhepunkt hatte. Ob Top Gun oder die ganzen Actionfilme mit Van Damme, Chuck Norris, Dudikoff oder Lundgren - keiner kam ohne solch Klänge aus. Es hat was von Poison, Journey, Bosten und diese ganzen Klassiker. Stan Bush muss sich da in keinem Fall verstecken, denn seine Hymne "The Touch" oder "Never Surrender" sind, wenn man das so sagen kann, Welthits. Und jetzt gibt es diese Songs und ein paar neue dazu, auf diesem neuen Album. Es ist mit moderner Aufnahmetechnik entstanden und dennoch bleibt dieser ganz besondere Charme bestehen. Keine übertriebenen Produktionen oder Einbau von neuen Instrumenten oder Stimmeffekten.

Man besinnt sich in den Klassikern, als auch den neuen Stücken klar auf die gewohnten Stärken des Musikers. Und wer jetzt denkt, warum redet der die ganze Zeit von Klassikern... es sind halt zeitlose Werke. Stan Bush hat aber nicht jetzt von den 80ern bis Heute eine Pause gemacht. Er hat regelmäßig Alben veröffentlicht und sogar Soundtracks dabei präsentiert. Seine Stimme ist auf dem Album unverwechselbar. Diese gewisse Verletzlichkeit und dieses Gefühl zeichnen ihn als grandiosen Sänger aus. Das spührt ihr auf dem Album in jedem Fall wieder. Trotz einiger Jahre mehr auf dem Buckel, brilliert dieser Typ auf ganzer Linie. Es gibt bei Stan Bush eigentlich nur einen Negativpunkt... die Musikvideos. Schaut man die sich an, dann grault es einem. Solch ein brillianter Musiker und dann solch teilweise erschreckende Clips.

Ansonsten gehört dieser Musiker und das neue Album definitiv zu den Alben, die jeder Freund von gutem melodischen Hard Rock in seinen Regalen haben muss. Die Zeitreise gelingt sofort und man möchte ehrlich gesagt gar nich so schnell da wieder raus. Das Gitarrenspiel ist fantastisch und nimmt einen richtig mit. Lasst euch von seiner Musik tragen... ihr werdet es genießen. Großartige Arbeit... großartiges Album.


Tracklist:

1. Change The World
2. Warrior
3. Born To Win
4. Never Surrender
5. The Story of Love
6. Live Your Dream
7. Break These Chains
8. The Other Side of Love
9. Dare
10. The Touch
11. The Secret

Alle CD Reviews

Treffer 1 bis 200 von 1057