Review

KÄRBHOLZ - Karma06.02.2015

KÄRBHOLZ - Karma

Kärbholz - Karma

verfasst von Gastreviewer Alex

Das Thema des deutschsprächigen Rocks erhielt nach dem Aufkommen von Bands wie Frei.Wild oder den Broilers ein kleine Renaissance.

Kärbholz aus Ruppichteroth präsentieren ihr nun 7. Studioalbum "Karma" und liefern auf ihrem neuesten Langeisen alles was dem geneigten Hörer dieser Musik gefällt, Rock´n´Roll lästige Mitgröhlpassagen mit einer Prise Punk und Straßenlyriks. Wahrlich erfinde Kärbholz das Deutschrockthema nicht neu und bieten daher eine willkommene Abwechslung zu den Onkelz die zweifelsohne für das ein oder andere Arrangement Pate standen.

Eine willommene Abwechslung auf "Karma" sind Songs wie "Es fühlt sich richtig an" oder "Ich will Dich (nie wieder sehen) mit einem leichten Indieeinschlag daher kommen. Unter Strich ist Karma ein Album, das mit einer soliden Produktion, abwechslungsreichen Songs innerhalb ihres Genres und einer tollen musikalischen und gesanglichen Leistung daher kommt. Für Anhänger der deutschrock Bewegung und denen, die noch einen Soundtrack für das ein oder andere Trinkgelage suchen können hier bedenkenlos zugreifen da die Jungs ihr Handwerk verstehen!

Alle CD Reviews

Treffer 1 bis 200 von 1057