Review

CONVICTORS - Envoys Of Extinction29.01.2015

CONVICTORS - Envoys Of Extinction

CONVICTORS - Envoys Of Extinction

verfasst von Jana W.

Convictors kann man als so einiges bezeichnen, aber definitiv nicht als zu lasch. Nachdem sie nach ihren beiden vorherigen Veröffentlichungen in den Jahren 1986 und 2009 zweimal wieder in der Versenkung verschwunden sind, präsentieren die deutschen Death Metaller nun ihr Ende letzten Jahres erschienenes, erstes full- length Album. Mit Envoys Of Extinction gibt es puren, harten, klassischen Death Metal auf die Ohren, und vor Allem auch auf die Fresse.

Preparedness 101 steckt als Einstieg schon einmal die Stimmung des ganzen Albums ab: Laut, brutal und rau. Es gibt schnelles Geknüppel auf den Gitarren, starke Verzerrung, und Drums die dem Schlagzeuger alles abzuverlangen scheinen. Die Härte geht bei Convictors definitiv vor, obwohl die Riffs stellenweise mit etwas melodischeren Parts unterlegt sind. Genauso schnell und hart geht es weiter bei Epotpme Of Decay und Angel Of Impurity. In Festering Infestation Strikes wird es vor dem Refrain dann ein klein wenig melodischer und etwas langsamer, aber mit der gleichen Härte und Power.

Mein persönliches Highlight kommt kurz vor Ende des Albums mit Diabolical Female, das sich irgendwie nicht so richtig in den klang der Platte einfügen will, aber gerade wegen des Kontrastes sehr gut passt. Das Stück ist viel melodischer als die übrigen, mit eingängigem, einprägsamem Rhythmus. Eine starke und sehr willkommene Abwechslung zu den übrigen Songs.

Eine Besonderheit auf Envoy Of Extinction: Die Gitarren sind zusätzlich zu ihrer starken Verzerrung nicht nur tiefer gestimmt, auch die Bass Spur ist ungewöhnlich laut abgemischt, was dem Klang des Albums etwas ganz Eigenes verleiht. Neben dem klassischen neunziger Death Metal, den Convictors hier präsentieren, passen auch die gelegentlich eingestreuten modeneren Elemente gut in das Konzept der Platte.

Fazit: Ich persönlich bin eher angetan von melodischeren Versionen dieses Stils, aber dennoch macht die Scheibe von Convictors einiges her. Wer also darauf steht ab und zu mal so richtig angeschrien zu werden, oder wer einfach ein Liebhaber des klassisch brutalen Death Metal ist, kann hier absolut nichts falsch machen.

Alle CD Reviews

Treffer 1 bis 200 von 1058