Review

CHASTAIN - We Bleed Metal22.10.2015

CHASTAIN - We Bleed Metal

CHASTAIN - We Bleed Metal

verfasst von Jake C.

Die US-Metal Urgesteine Chastain sind seit der Reunion mit Sängerin Leather Leone wieder auf Erfolgskurs. Im Jahr 1984 von Gitarrist David T. Chastain gegründet machte die Band vor allem von 1986 bist 1990 mit Klassiker-Alben wie "Ruler Of The Wasteland" und "The Voice Of The Cult" auf sich aufmerksam. Stilprägend war dabei neben dem hervoragenden und sehr eigenständigen Gitarrenspiel vor allem die Stimme von Leather Leone. Die Sängerin kann mit Fug und Recht neben Doro Pesch oder Lee Aaron als eine der entscheidenden Wegbereiterinnen für Frauen im Heavy Metal genannt werden.

Das Album beginnt mit den von Leather Leone geschrienen Worten "We Bleed Metal" welche den Titelsong einleiten. Es folgt von der ersten bis zur letzten Minute klassischer US-Metal, wobei der einzigartige Stil von Chastain durchgehend erkennbar ist. David T. Chastain sagt dazu, dass er eben seine Art hat Metal-Songs zu schreiben und sich diese nicht im größeren Umfang verändern wird. Das ist auch gut so, denn genau das erwartet man eben von der Band.

Der Titeltrack ist sicherlich der Song der am leichtesten ins Ohr geht und ist als Huldigung an den Zusammenhalt in der Metal-Szene zu verstehen. Klischeehaft, aber es ist ja doch ein bisschen was dran. Mit "All Hail The King" folgt eine Uptempo-Nummer, bevor es bei "Against All The Gods" zum ersten Mal ruhigere Töne mit cleanen Gitarren zu hören gibt.

Die zweite Hälfte des Albums ist insgesamt etwas schwächer, wobei es bei "Evolution Of Terror" noch einmal richtig Heavy wird. Insgesamt ist dies der modernste Song des Albums, wobei modern in diesem Kontext als sehr relativ zu verstehen ist, es klingt immer noch sehr klassisch.

Minuspunkte gibt es bei der Produktion der Platte, die insgesamt etwas unausgewogen klingt. Vor allem die Drums klingen sehr klinisch und fügen sich nicht wirklich gut in das restliche Klangbild ein.

Insgesamt eine gute Platte, die den auf "Surrender To No One" eingeschlagenen Kurs fortsetzt. Nun bleibt zu hoffen, Chastain auch mal wieder bei ein paar Konzerten in Europa live erleben zu dürfen.


Tracklist:
We Bleed Metal
All Hail The King
Against All The Gods
Search Time For You
Don't Trust Tomorrow
I Am A Warrior
Evolution Of Terror
The Last Ones Alive
Secrets

Alle CD Reviews

Treffer 1 bis 200 von 1174