Review

42 DECIBEL - Overloaded26.06.2017

42 DECIBEL - Overloaded

42 DECIBEL - Overloaded

verfasst von Sebastian

42 Decibel bedeutet AC/DC. Das ließt man andauernd wenn man sich über die Band ein wenig im Netz informieren möchte. Ein Punkt mit dem ich persönlich nicht zu 100% konform gehe. Ja ok, die Stimme von Figueroas mag ein ganz klein wenig an besagte Band erinnern, aber dabei bleibt es auch schon. Aber es geht ja auch nicht um AC/DC als Vergleich, sondern um 42 Decibel mit ihrem Album Overloaded. Warum die vier Herren aus Argentinien sich 42 Decibel nennen bleibt mir ein Schleier, denn laut ist das ja nun nicht wirklich.

Aber leise Töne machen ja auch Musik. Und wenn man die zehn Tracks die uns hier geboten werden lauter aufdreht machen die zehn Hard Rock Songs sogar Spaß, da alles stimmig ist. Schöne Gitarensoli reihen sich an die zuvor gespielten Rythmen und an manchen Stellen gefällt mir sogar der Gesang. Bei diesem handelt es sich auf der Scheibe um den, für mich, größten Negativpunkt. Der erste Track trägt den Titel Whiskey Joint und diese zwei Worte machen schon zu Anfang klar wie der Gesang wirkt. Drücke einem betrunkenen, der dazu noch durch die "grüne Brille" schaut, ein Mikro in die Hand und lass ihn singen. Ich denke man muss die rotzig vorgetragenen Vocals einfach mögen. Musikalisch wird hier durchweg die gute Hard Rock Keule geschwungen, die einen aber leider nie wirklich umhaut.

Daher denke ich das Overloaded leider kein Dauerbrenner werden wird. Wenn man die Platte mal anstellt oder man hört sie irgendwo laufen mag man sich denken: Ja coole Musik. Später wird man sich aber nicht mehr wirklich dran erinnen. Es fehlen die Ohrwürmer die einen nicht mehr los lassen. Daher fällt es mir auch schwer auf einzelne Lieder einzugehen, da die Stücke so schnell wieder aus den Windungen meines Gehirns verschwinden wie sie dort eintrafen.

Eine wirkliche Kaufempfehlung kann ich hier leider nicht abgeben da dafür der Gesang zu speziell und die gesamte Platte ohne wirkliche Höhepunkte auskommt. Der ein oder andere wird sicher seinen Spaß haben und den Kauf nicht bereuen. Aber im großen und ganzen empfiehlt es sich vorher evtl. in die Musik rein zu schnüffeln.

Alle CD Reviews

Treffer 1 bis 200 von 1033